Mitarbeiterbindung ist das neue Recruiting

Mitarbeitende 5-mal besser binden als andere Firmen
- durch beste Employee Experience

Jetzt in vier einfachen Phasen rasch & erfolgreich umsetzen

  • Mitarbeitende erfolgreich binden und deren emotionales Commitment massiv steigern - mit bester Employee Experience

  • Die Attraktivität als Arbeitgeber maßgeblich erhöhen - durch bestätigtes und herausragendes Erlebnis Ihrer Mitarbeitenden

  • Messbarer Wertbeitrag aus HR und klar belegte Kostenersparnis - weil Du den Impact von EX in deiner Organisation kennst und mit aktiver Gestaltung die vorhandenen Potenziale hebst

  • Mein Umsetzungsplan führt Dich zu einem optimalen Setup für "Employee Experience Management & Design" - egal ob 50 oder 50.000 Mitarbeitende.

Hier klicken & eintragen für kostenloses Erstgespräch.

logo_gourmet (1).png
Logo.png
Logo HYPO NOE_2.png
Oberbank_Logo.png
Stölzle_Oberglas_logo.svg.png

Einfach und klar strukturierte Methode

für rasche, sichtbare und anhaltende Resultate

8.png

Alle Arbeitgeber sind heutzutage "attraktive" Arbeitgeber - nach den allgemeinen Standards. Im härter werdenden Wettbewerb um Mitarbeitende (auch "war for talents") reicht das nicht mehr aus.

 

Unternehmen brauchen ein neues UnterscheidungsmerkmalDas Ziel von Unternehmen muss sein, ein unwiderstehlicher Arbeitgeber zu werden.

 

Der Schlüssel dazu sind nicht Benefits, Bonus oder Employer Branding, sondern die beste Employee Experience, um die sich Firmen (meist) zu wenig kümmern.

Mit Employee Experience Management & Design implementierst Du Schritt für Schritt ein System, das Dein Unternehmen strukturiert zu einem unwiderstehlichen Arbeitgeber macht - der beste Employee Experience bietet.

Für wen ist "Employee Experience Management & Design" geeignet?

Employee Experience Management & Design ist für alle Unternehmen und Organisationen, auf die mindestens eine der folgenden Aussagen zutrifft:

  • "Wir tun uns bereits heute schwer aktuell offene Positionen zu besetzen, obwohl wir ein attraktiver Arbeitgeber sind."

  • "Wir beschäftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die älter als 55 sind und deren Positionen wir in absehbarer Zeit nachbesetzen müssen."

  • "Wir betreiben ein Business, das zu mehr als 50 % von Menschen ausgeführt wird - noch können/haben wir nicht alles digitalisieren."

  • "Uns verlassen selten/gelegentlich/häufig Kolleginnen oder Kollegen, die wir gerne weiter bei uns gehabt hätten - und sie gehen nicht in Ruhestand."

5_edited.png

Hier klicken & eintragen für kostenloses Erstgespräch.

DEINE ERGEBNISSE AUS

UNSERER ZUSAMMENARBEIT

3.png

Strukturiertes Setup - richtige Prioritäten - keine Zeitverschwendung

Die direkte Zusammenarbeit mit mir hat ein zentrales Ziel: In Deinem Unternehmen zügig das Setup zu implementieren, wodurch Deine Organisation rasch die richtigen Maßnahmen trifft, um beste Employee Experience anzubieten.

 

Um das zu erreichen, setzen wir entlang einer strukturierten Methode in vier Phasen ein funktionierendes Setup dafür um und schaffen erste herzeigbare Erfolge. Dauer: 3 bis max. 6 Monate - je nach eurer internen Geschwindigkeit.

12_edited.png

Bestes Verständnis der Mitarbeitenden & Start von People Analytics

Die größte Herausforderung ist die vorhandenen Ressourcen richtig einzusetzen und damit den stärksten Impact zu erzielen, anstatt sich an der falschen Stelle zu verzetteln. Die Grundlage dafür ist ein gutes und klares Verständnis der Ausgangssituation.

 

Ich zeige euch mit welchen Fragen ihr eine optimale erste Einschätzung zu Employee Experience erhaltet und warum ihr weniger Zufriedenheit dafür mehr Engagement messen solltet - den wesentlichen Faktor für Performance und Mitarbeiterbindungskraft eines Unternehmens. 

13_edited.png

Impact von Employee Experience messen & einfach berechnen

Für dauerhaften Support von oberster Eben brauchen wir in den allermeisten Fällen einen Nachweis des Impacts und nachvollziehbare Zahlen, damit klar wird, wie groß Potenzial und schließlich Erfolg sind - in jeder Organisation, egal welcher Branche oder Größe. 


Wir liefern für alle die richtigen Argumente - sachlich-logische, menschliche und faktisch-zahlenbasierte - je nachdem was gefragt ist und uns die Unterstützung der Stakeholder langfristig sichert.

11_edited.png

Return on Investment (ROI) aus Employee Experience

Ein zentraler Ausdruck des Erfolgs von Maßnahmen - auch für HR und bei EX - ist der sog. Return on Investment (ROI). Also der abschließende, zahlenmäßige Beweis, dass die investierten Mittel wieder verdient wurden - und mehr. 

 

Dank der richtigen Kennzahlen sowie der regelmäßigen Messung wirst Du den Effekt und den ROI belegen können. Das verhilft der Initiative nicht nur zu entsprechender Sichtbarkeit sondern auch HR zu noch mehr Bedeutung als Architekten von Employee Experience.

5_edited.png

Bessere Customer Experience & mehr Profit

Zwischen Employee Experience und Customer Experience gibt es einen ganz klaren Zusammenhang. Je begeisterter die Mitarbeitenden umso bessere Customer Experience werden sie bereiten - das gilt aber auch in umgekehrter Logik.

 

Das hat insgesamt natürlich direkten Einfluss auf die Performance (= Umsatz & Profit) deiner Organisation. Je besser die Experience umso höher das Engagement - und umso besser die Performance. Diesen Effekt solltest Du jedenfalls auch für euer Unternehmen nutzen.

8.png

Etablierung als unwiderstehlicher Arbeitgeber

Mit kontinuierlich verbesserter Employee Experience wird auch Dein Unternehmen zu einem unwiderstehlichen Arbeitgeber werden. Zugegeben: es geht nicht von heut auf morgen - aber wir haben dank der richtigen Prioritäten einen perfekten Plan.

Wer heute beginnt in die aktive Gestaltung von Employee Experience zu investieren, wird sich binnen kürzester Zeit einen Vorsprung erarbeiten, den andere Organisationen nur schwer aufholen können.

 

Aus meiner Erhebung unter HR Leadern in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiß ich, dass nur rund 15 % der Unternehmen sich derzeit intensiver mit EX Management & Design beschäftigen.

Die Frage ist also: Wer setzt die Standards und bleibt erfolgreich - und wer muss versuchen aufzuholen?

Hier klicken & eintragen für kostenloses Erstgespräch.

Was Du und deine Organisation aus dem Prozess außerdem mitnehmt:

The Shift from
HR to EX

Dein Unternehmen hat die Bedeutung von Employee Experience verstanden und es gibt große Bereitschaft aktiv an der Gestaltung mitzuwirken - auf allen Ebenen.

Eine neue Rolle
für HR

Die Personalabteilung hat eine neue Funktion und Bedeutung bekommen - in der Koordination zur Gestaltung bester Employee Experience -

als Architekten.

Den Prozess und die Methoden wiederholt ihr ab nun in dem für euch passenden Tempo - um sukzessive zu einem unwiderstehlichen Arbeitgeber zu werden.

Steigende
Mitarbeiterbindung

Je aktiver ihr ab nun Employee Experience gestaltet, desto größer wird die Bindung eurer Mitarbeiter - und deren Bereitschaft euch weiter zu empfehlen.

Ein funktionierendes
System

Die Anforderung(en)

Ein klares "Ja" auf die einfache, aber gleichzeitig wichtigste Frage:
"Do you really, really care?

... alles andere besprechen wir im Erstgespräch.

Wie können wir zusammenarbeiten?

Schritt 1:
Termin sichern

Vereinbare Dir jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit mir. Fülle dazu bitte das Kontaktformular aus, dann kann ich mich schon etwas vorbereiten.

Schritt 2:
Unser Gespräch

Wir analysieren eure aktuelle Ausgangssituation, ich beantworte alle deine Fragen und wir stellen fest, ob eine Zusammenarbeit Sinn macht.

Schritt 3:
individueller Umsetzungsplan

Ihr erhaltet eine auf eure Situation angepasste Lösung und wir fangen sofort an, Employee Experience Management & Design umzusetzen.

Hier klicken & eintragen für kostenloses Erstgespräch.

Häufige Fragen

Funktioniert das auch in meinem Unternehmen?

Klare, einfache Antwort: ja, natürlich. 

 

Employee Experience passiert in jeder Organisation - also auch in deiner. Employee Experience ist auch in deinem Unternehmen die Grundlage für stärkere Mitarbeiterbindung und hat einen klaren Impact auf die Performance.

 

Eine aktive Gestaltung bester Employee Experience zahlt sich in jeder Firma aus - unabhängig von Branche oder Größe.

--

Wie lange dauert die Umsetzung?
Erfahrungsgemäß gelingt die Umsetzung und erfolgreiche Etablierung von Employee Experience Management und Design binnen 3 bis max. 6 Monaten. Mit regelmäßiger und konsequenter Fort- und Umsetzung seid ihr auf dem besten Weg zu einem unwiderstehlichen Arbeitgeber.

Die konkrete Umsetzungsdauer unserer Zusammenarbeit hängt schlussendlich von Fokus und Geschwindigkeit der Organisation ab - zwischen 3 und max. 6 Monaten.

--

Was geschieht im Erstgespräch?
Ziel des Erstgesprächs ist die Ausgangslage deines Unternehmens zu verstehen und mehr über eure aktuelle Situation bzw. Ziele und Herausforderungen zu erfahren - um anschließend festzustellen, ob und wie eine künftige Zusammenarbeit möglich ist und das Richtige für dich/euch - und mich - ist.

--

Wie viel Zeit müssen wir investieren?
Mein Setup zur Etablierung von Employee Experience Management & Design ist so angelegt, dass wir in gemeinsamen Workshops (meist Tagesworkshops) an der Umsetzung arbeiten - im Erstgespräch zeige ich dir den genauen Ablauf mit allen Terminen. In der 1:1 Zusammenarbeit führe ich dich/euch mit allen Unterlagen und Dokumenten durch den Prozess und helfe euch bei der Kommunikation.

--

Wozu brauchen wir das gesamte Setup - können wir nicht gleich mit den "moments that matter" beginnen?

Nun, das Setup garantiert, dass eure Employee Experience Initiative die gewünschte Transformation wird, die ihr anstrebt und die für euer Unternehmen tatsächlich möglich ist. Das inkludiert nicht nur das klare gemeinsame Verständnis eurer Organisation zu dem Thema, sondern auch die essentiellen Bestandteile des Listenings, der Messung und der Berechnungen - sowie natürlich eine bestmögliche Gestaltung der "moments that matter". Insofern macht eine Umsetzung mit einem starken Fundament für langfristigen Erfolg den Unterschied.

--

Wir haben schon viele, gute Initiativen - warum auch noch Employee Experience?

In vielen Unternehmen gibt es tolle Menschen mit wunderbaren Initiativen - gerade im HR Bereich. Und (so gut wie) alles davon ist Employee Experience - bewusst oder unbewusst. Meine Methode und Struktur ist für alle Maßnahmen anwendbar und hilft gleichzeitig entsprechend der Bedürfnisse der Menschen im Unternehmen die Prioritäten klarer und besser zu setzen. Für mehr Effizienz und Power - sowie wirklich beste Experience.

Und eines ist klar: das Match gewinnt oder verliert dein Unternehmen bei Experience - nicht im Recruiting oder Employer Branding.

--

Wer ist idealerweise in dem Projekt involviert?

In den allermeisten Fällen geht eine Initiative für Employee Experience Management & Design von HR aus. Um schlussendlich erfolgreich zu sein, müssen aber sowohl die oberste Führungsebene (Geschäftsführung, Vorstand) als auch weitere Führungskräfte eingebunden werden - sowie natürlich die Mitarbeitenden selbst.

 

Je nach Unternehmen wird es leicht unterschiedliche Konstellationen der Kernteamgestaltung für die operative Durchführung geben - wir finden rasch die für dein Unternehmen am besten geeignete Struktur.

Hier klicken & eintragen für kostenloses Erstgespräch.